Aktuelles

Rückblick Sommerfest Juni 2016

Auch in diesem Jahr feierten wir in der Kinderkrippe an der Friedrichsraße ein gemeinsames Sommerfest. Unter dem Motto gemeinsam feiern und schon ein bisschen Abschied nehmen trafen sich die Kinder und Eltern, Geschwisterkinder und ein paar Großeltern am Samstagnachmittag in der Krippe. Leider hat es an diesem Tag nur geregnet, sodass wir in der Krippe bleiben mussten.

Bei vielen gemeinsamen Aktionen kam keine Langeweile auf. Während die Eltern plaudern konnten, gab es für die Kinder verschiedene Spielmöglichkeiten und Angebote, wie z.B. Schminken, Knautschbälle herstellen, oder kneten. Außerdem konnte der Bewegungsraum genutzt werden und viele Bausteine luden zum Turm bauen ein. Die Eltern sorgten zudem mit einem Grillbuffett für leckeres Essen.


In der neuen Sinneswanne (gespendet von Familie Thomas- DANKE dafür) galt es Gummibärchen zwischen den vielen Nudeln zu finden. Highlight an diesem Tag war die gemeinsame Gestaltung der Eingangstür (alle durften einen Handabdruck machen) und für die Kinder, die im Sommer in eine Kita wechseln, das Anbringen der selbstgestalteten Holztiere an den Zaun der Krippe.

Danke an alle Eltern und Kinder, die uns zum Abschied einen Anhänger und eine Schubkarre geschenkt haben. Außerdem überreichten die Eltern ein Abschiedsgeschenk an Antonia, die ihre Ausbildung jetzt erfolgreich beendet hat und im August in der Kita Krokodil als Fachkraft arbeiten wird.

Trotz des schlechten Wetters war es ein schöner Nachmittag!


Ein Gemüsebeet für die Kinderkrippe Friedrichstrasse

Am Montag war es endlich soweit und zwei Mitarbeiterinnen der Edeka Stiftung haben im Garten der Kinderkrippe ein Hochbeet aufgebaut. Nach einem kurzen Kennenlernen bekam jedes Kind eine Schürze, eine Gießkanne und einen Namenssticker, dann ging es raus in den Garten. Gemeinsam mit Frau Nolte vom WEZ am Ring (der WEZ übernimmt die Patenschaft für das Gemüsebeet) wurden Möhren, Radieschen usw. gesät und Kohlrabi und Salat gepflanzt.

Frau Finke von der Elsa-Brandström-Jugendhilfe war als Vertreterin des Trägers dabei.
Im Anschluss musste natürlich ordentlich gegossen werden.
Am Ende der Aktion bekam jedes Kind eine Urkunde überreicht.
Danke an die Edeka Stiftung und den WEZ. Wir freuen uns auf eine reichliche Ernte!

 

Spende an die DRK-Kinderkrippe

Im Zuge der Neueröffnung des WEZ-Marktes an der Ringstraße in Minden überreichte die WEZ-Geschäftsleitung der Krippenleitung/Elternvertretung am 10.12.2015 einen Scheck über 1000,- € für die Arbeit in der Krippe. Herzlichen Dank.



Elternabend der DRK-Kinderkrippe

Am 23.09.15 fand im DRK Kreisverband Minden der erste Elternabend in diesem Krippenjahr statt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde und einem Kennenlernspiel wurde noch der Tagesablauf via Powerpoint präsentiert und den Eltern erläutert. Im Anschluss haben die Eltern ihre Elternvertreter für das laufende Krippenjahr gewählt.